Medienspiegel

Salz&Pfeffer; November 2016
Vom Vater zum Sohn und zurück. Gian-Battista und Johann-Baptista von Tscharner machen in Reichenau gemeinsame Sache und plädieren dafür, Schweizer Weine eindlich länger zu lagern. Ein Generationengespräch im Keller.
Was_meinen_die_Bosse_von Tscharner

 

falstaff; Oktober/November 2016
Jung. Newcomer der Weinszene. Schlossherr Gian-Battista von Tscharner hat die operative Leitung seinem 30-jährigen Sohn übergeben.
Jungstars - Die besten Newcomers

 

reformiert; Oktober 2016
Blühende Hochzeiten. Im Schloss Reichenau einen rentablen Betrieb aufrechtzuerhalten, sei eine Herkulesaufgabe, sagt Schlossherr Gian-Battista von Tscharner. Ein Glück, dass die Kapelle und anderen Räumlichkeiten für ein florierendes Hochzeitsgeschäft sorgen.
Blühende Hochzeiten im Schloss Reichenau

 

büwo; September 2016
Historisch und romatisch «Ja» sagen. Hochzeit feiern im SchlossReichenau –das Anwesen der Familie vonTscharner isteine beliebteLocation. Ein Augenschein vor Ort.
Historisch und romantisch «Ja» sagen

 

Tagungen & Events; August 2016
Jahreswechsel. In weniger als vier Monaten stehen Weihnachten und Silvester vor der Tür. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um innovative Jahresendfeiern für Mitarbeitende oder Kunden zu buchen. MK hat eine Auswahl an kreativen Angeboten zusammengestellt.
Von Schoggi-giessen bis Schlittschuhzauber

Weinzeitung; Juni 2016
Kompromissloser Winzer, kapitaler Wein: Tscharners reiche Beute aus Reichenau. Der Gian-Battista 2010 ist ein kapitaler Wein: in der angebrochenen Flasche zeigt er sich über Tage von seiner besten Seite und gibt immer weitere Geheimnisse preis.
Komprimissloser Winzer

Terra Grischuna; Januar 2016
Fotografien, die einen Film begleiten. Über mehrere Monate war Reichenau Zentrum der Dreharbeiten zum Film «Jenatsch». Gastgeber ­Gian-Battista von Tscharner nutzte die Gelegenheit, einer seiner vielen Leidenschaften nachzugehen.
«Jenatsch» – Daniel Schmids Film neu gesehen

Bündner Tagblatt; Dezember 2015
Gerettete Brücke mit viel Geschichte. Die Sanierung des Rheinübergangs bei Reichenau ist nach zwei Jahren Bauzeit abgeschlossen. Lesen Sie auch dass die Familie von Tscharner die Zukunft von Reichenau sichern will.
Rheinbrücke_Südostschweiz
Rheinbrücke_BündnerTagblatt

Die Region; September 2015
Junge Winzer brinden eine frische Brise in die Bündner Herrschaft. Mit Johann-Baptista von Tscharner aus Reichnau und Roman Hermann aus Fläsch tritt eine neue Winzergeneration in die Fussstapfen ihrer Eltern.
Junge Winzer

Bündner Tagblatt; August 2015
Podiumsdiskussion im Schloss Reichenau – die Veranstaltungsreihe «Dialog Kultur» hat sich in ihrem diesjährigen Programm der Bedeutung der Baukultur im Kanton gewidmet.
Baukultur als touristische Attraktion

Terragrischunal

Mai 2015
Alles hat seine Zeit – der Bündner Weinbau im Wandel. Rückblicke und Einblicke in ein für die Region wichtiges Gewerbe.
Terra Grischuna

Tages Anzeiger; Februar  2015
«Urgewächse vom Alpenrand» Schloss Reichenau am im Bündnerland ist seit über 200 Jahren im Familienbesitz der von Tscharners. Vater und Sohn machen dort Pinot noirs, die beeindrucken – auch weil sie das Terroir wiederspiegeln.
Urgewaechs vom Alpenrand

März 2014
Das grosse Gala-Wochenende der grossen Schweizer Weine. Gian-Battista von Tscharner erklärt jungen und jüngsten Besucherinnen die Geheimnisse seiner tiefdunkeln Blauburgunder.
GV MDVS Lausanne

Le Temps; September 2014
«Le completer, un trésor grison»
Cépages rares - autochtone Traubensorten