Geschichte & Lage

Geschichte_Slider

Zukunft braucht Herkunft

Die Lage des Schloss Reichenau am Zusammenfluss von Vorder- und Hinterrhein ist einmalig. Reichenau liegt inmitten der Bergwelt von Graubünden im Bündner Rheintal, direkt am Eingangstor der Surselva und zum Bündner Grand Canyon der Ruinaulta Rheinschlucht, auf 604 Meter über Meer. Somit ein idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Ausflüge. Der geschichtsträchtige Ort Reichenau ist zehn Kilometer westlich von der ältesten Stadt der Schweiz, der Alpenstadt Chur an der bedeutenden Nord-Süd-Hauptverkehrsachse, der Autobahn A13, gelegen.

Am Zusammenfluss von Hinter- und Vorderrhein, am Geburtsort des Alpenrheins liegt der historische Ort Reichenau. Reichenau hatte schon früher eine grosse Bedeutung: Im 14. Jahrhundert, als der Fernverkehr über die Bündner Alpenpässe deutlich zunahm, wurden zwei Brücken und ein Zollhaus erbaut. Reichenau galt als Verkehrsknotenpunkt, hier konnte der ganze Verkehr kontrolliert werden. In Reichenau trennen sich die Wege der Nord-Süd Achse, dem Vorderrhein entlang ins Oberland zu den Pässen Lukmanier und Oberalp und dem Hinterrhein entlang durch das Domleschg über den Splügen- und San Bernardino.

Lesen Sie mehr über die Geschichte von Reichenau (PDF, 6 Seiten, 1,2 MB)