Spargelbau

Spargel aus Reichenau

Reichenauer Spargeln, weiss mit leicht gelbgrünlicher Färbung, gelten als eine wahre Delikatesse. Sie sind äusserst zart und schmecken weniger bitter als klassische weisse Spargeln. Wahrscheinlich deshalb, weil sie im sandigen Boden am Zusammenfluss des Vorder- und Hinterrheins ohne Dämme gedeihen können.

Bezug von Reichenauer Spargeln

Die Spargeln können Sie während der Saison von April bis Juni direkt im Schloss Reichenau beziehen. Die Spargeln werden jeweils am Montag, am Mittwoch und am Freitag frisch gestochen und per A-Post an die Haustür geliefert, oder sie können im Schloss abgeholt werden. Wir bitten um Vorbestellung per Telefon: +41 (0)81 641 11 95 oder per E-Mail an weinbau@reichenau.ch

Wussten Sie, dass...

  • Spargel zählt zu den ältesten Kulturpflanzen. Schon bei den alten Ägyptern war er bekannt.
  • Spargel ist nicht nur ein Gemüse, sondern auch eine Heilpflanze, denn er ist gut für die Nieren und unterstützend bei Zuckerkrankheit.
  • Spargeln machen schlank, denn sie bestehen zu mehr als 90% aus Wasser. Solange man nicht in die Saucen-Falle tappt, kann man getrost noch ein zweites und ein drittes Mal schöpfen.
  • Der einzige Unterschied zwischen grünen und weissen Spargeln ist das Sonnenlicht. Wem welche besser schmecken, ist Geschmacksache. Fakt ist, dass die grünen Spargeln mehr Vitamine enthalten.
  • Spargeln sind Nährstoffbomben: 100g Spargel enthalten nur 24kcal, aber 14mg Vitamin C, 22mg Kalzium und 269mg Kalium.

Rezept Reichenauer Spargel

Geniessen Sie unsere Spargeln nach Reichenauer Art:

Gian-Battistas Mascarpone-Spargel (PDF, 2 Seiten, 717 KB)