Schnaps

Über unsere Schnäpse

Ob ein gebranntes Wasser gut, besonders, ausserordentlich oder sogar grossartig ist, wird hauptsächlich durch drei wichtige Punkte bestimmt:

1. Nur vollreife und gesunde Früchte dürfen verarbeitet werden.

2. Der Brenner muss mit Freude am Werk sein, genau arbeiten und die einzelnen Phasen sauber trennen. Franco und Margrit Pelizzatti brennen für uns. Sie sind besondere Brenner, die mit «Herz und Flamme» dabei sind, sich über ein einwandfreies Edukt freuen und wie Künstler damit umgehen.

3. Die Lagerung braucht viel Zeit und Geduld. Je nach Fruchtsorte ist sie verschieden: die einen sind schneller «geniessbar», andere brauchen viele Jahre, um zu reifen. Junger Schnaps ist oft zu nervig, sogar aggressiv, brennt auf der Zunge und im Gaumen.

Für alle Schnäpse sind auch Lederetiketten zu einem Aufpreis von 10 CHF erhältlich.

Alle Schnäpse